Blog Post

MOTUL STARTKLAR FÜR DEN MOTOGP 2016

Motul startklar für den MotoGP 2016

Die Testrunden sind gelaufen, die Vorbereitungen abgeschlossen, die Schmierstoffe, Fette, Reiniger und Filter verpackt und die Teams unterwegs in den Nahen Osten nach Katar… Der MotoGP 2016 steht in den Startlöchern!

Noch heute gilt der MotoGP als Königsklasse des Motorradrennsports und bildet für den französischen Schmierstoffspezialisten die optimale Basis für die Weiterentwicklung wegweisender Hochleistungsschmierstoffe. Die insgesamt 18 Rennen werden zwischen März und November in 13 Ländern ausgetragen, das Auftaktrennen findet am 20. März in Katar statt.

In der Saison 2016 unterstützt Motul nicht nur drei große Werksteams, sondern tritt auch in vier Runden als Titelsponsor auf: Gran Premio Motul de la Republica Argentina (Argentinien), Motul TT Assen (Niederlande), Motul Grand Prix Japan und Gran Premio de la Comunitat Valenciana (Spanien). Außerdem feiert Motul das 20-jährige Bestehen seiner Partnerschaft mit dem Grand Prix von Frankreich, der dieses Jahr am 8. Mai ausgetragen wird.

Die drei von Motul unterstützten Teams profitieren von speziell für die extremen Bedingungen des MotoGP und in Zusammenarbeit mit Suzuki, Yamaha und Aprilia entwickelten Motorenölen. Außerdem kommen die Produkte der MC Care Range zum Einsatz.

Maverick Vinales vom Team Suzuki bestätigte auf den Testfahrten in Katar und Australien seine Topform. Vinales, der mit seinem spanischen Teampartner Aleix Espargaro antritt, geht mit dem neuen Seamless-Getriebe an seiner Suzuki GSX-RR an den Start. Die seit vielen Jahren bestehende Partnerschaft zwischen Suzuki und Motul wird sich auch hier positiv auszahlen.

Das Monster Yamaha Tech3 Team blickt auf eine nunmehr 27-jährige Partnerschaft mit Motul zurück und startet mit bewährten Fahrern in die neue Saison. In den vergangenen Monaten ist viel Arbeit in die Überarbeitung der Yamaha YZR-M1 geflossen. Der Brite Bradley Smith wird an seine Erfolge der letzten Saison anknüpfen wollen, der Spanier Pol Espargaro wird ihm zur Seite stehen.

Eines der neuesten Mitglieder im Hause Motul ist das Aprilia Racing Team Gresini. Der Spanier Alvaro Bautista und der Deutsche Stefan Bradl starten auf der Aprilia RS-GP in die neue Saison. Die Unterstützung durch die zuverlässigen Hochleistungsschmierstoffe von Motul ist ihnen sicher.

Alle Augen werden am kommenden Wochenende auf den Grand Prix in Katar gerichtet sein, wenn der Startschuss für die MotoGP-Saison 2016 auf der Rennstrecke in der Wüste am Stadtrand von Doha fällt. Die weltweite Rennserie bietet dem Schmierstoffhersteller die idealen Testbedingungen für die Weiterentwicklung seiner Innovationen.

Ähnliche Beiträge

MOTUL WORLDSBK GEHT IN DIE NEUE SAISON
MOTUL WORLDSBK GEHT IN DIE NEUE SAISON

Es sind nur noch wenige Tage bis zum Auftaktrennen der Motul FIM Superbike Weltmeisterschaft.

MOTUL AB SOFORT OFFIZIELLER SCHMIERSTOFFPARTNER VON FIA UND WEC
MOTUL AB SOFORT OFFIZIELLER SCHMIERSTOFFPARTNER VON FIA UND WEC

MOTUL BAUT PARTNERSCHAFT MIT DEM 24-STUNDEN-RENNEN VON LE MANS AUS UND IST NUN OFFIZIELLER SCHMIERSTOFFPARTNER

MOTOGP WELTMEISTERSCHAFT BARCELONA / SPANIEN: MOTUL auf Platz 1 und 2
MOTOGP WELTMEISTERSCHAFT BARCELONA / SPANIEN: MOTUL auf Platz 1 und 2

Suzuki Ecstar erringt mit den Startplätzen 1 und 2 einen historischen Erfolg! Maverick Viñales

Gute Plätze für Motul: FIA WORLD ENDURANCE CHAMPIONSHIP - 24H RENNEN VON LE MANS
Gute Plätze für Motul: FIA WORLD ENDURANCE CHAMPIONSHIP – 24H RENNEN VON LE MANS

Das berühmteste Langstreckenrennen der Welt endete am 14. Juni nach spannenden Szenen, die von

Australischer Rennklassiker mit schwäbischem Motoröl und Känguru
Australischer Rennklassiker mit schwäbischem Motoröl und Känguru

Motorsportsaison 2014 beginnt für Ulmer Schmierstoffspezialist mit den ‚LIQUI MOLY Bathurst 12 Hour‘ in